Sun-Stop-Sichtschutzfolien

Erhöhen Sie Ihre Privatsphäre –
Sun-Stop-Sichtschutzfolien

Wir Menschen brauchen Licht. Glas ist dabei unverzichtbar für ein angenehmes Leben und Arbeiten. Doch nicht immer und überall ist Transparenz angebracht. Die Sun-Stop-Sichtschutzfolien verhindern unerwünschte Einblicke auf harmonische Art und Weise.

In Sanitärräumen, auf Glasflächen in medizinischen Bereichen oder auch in Büroräumen sollte auf Privatsphäre geachtet werden. Die Lichtdurchlässigkeit bleibt erhalten. Die Sichtschutzlösungen können ganz oder teilflächig auf die Glasfläche montiert werden und sind in verschiedenen Farbvarianten und Designs lieferbar.

Anwendungsbeispiele Sichtschutz

Sichtschutzanforderungen mit Lichtdurchlass. Es soll eine Transparenz erhalten bleiben, damit die Personen noch Kontakt zur davorliegenden Räumlichkeit haben. Jedoch soll man von außen nicht alles erkennen oder wenn man sich ein paar Meter von der Verglasung weg befindet, ein kompletter Sichtschutz erzeugt werden.

Anwendungsbeispiele Schrift & Dekor

Die Anforderung Bild 1 war, eine transluzente Folie auf Glastrennwände zu verarbeiten. Es sollte eine private Atmosphäre im Raum erzeugt werden, bei einer gleichzeitigen Transparenz von außen. Dennoch sollte vom Gang aus keine Störungen erzeugt werden können und Sichtschutz erfolgen. Das Design war vom Kunden vorgegeben.

Logos für die Türkennzeichnung Bild 2, mit Hinweisen. Folie im vorgegebenen Farbton verarbeitet.

Schriften mit Folie hinterlegt Bild 3. Schrift wird besser erkannt und gleichzeitig die Räumlichkeit bezeichnet. In diesem Fall sollte eine Lautschrift in einem bestimmtem Schriftbild abgebildet werden.

Sun-Stop-Sichtschutzfolien